Thought Leadership

für Software-Defined Networking

Mit earned, owned und paid Content zu mehr Leads

Brief

Mit Software-Defined Networking (SDN) setzt der Netzwerkhersteller Brocade auf einen innovativen Virtualisierungsansatz im Rechenzentrum. Technologisch ist SDN ein komplexes und erklärungsbedürftiges Thema, bietet aber auch Chancen, sich im Markt als Meinungsführer zu positionieren.

Um das zu erreichen, wurde eine Content-Strategie aufgesetzt, die technische Erklärung mit Trendberichten und Meinung kombiniert. Sie wurde über eine Vielzahl von Kanälen ausgerollt.

Eine wesentliche Rolle spielt dabei die PR. Parallel zu einer deutschsprachigen Microsite wurde das Thema in Medien platziert und mit Medienvertretern diskutiert. Dabei wurde weitgehend auf die Microsite verlinkt. Inhalte von PR-Aktivitäten wurden in veränderter Form für die SDN-Microsite genutzt.

Umsetzung 1. Stufe: Microsite

Die von der Aufmachung her weitgehend herstellerneutrale Microsite dient als Content-Hub, auf dem Hintergrundwissen und News zu SDN vermittelt werden. Die Inhalte variieren von einer übergreifenden Darstellung der Benefits über technische Details bis hin zu einem wöchentlichen Trendradar, der SDN mit anderen Technologietrends in Bezug setzt.

Die Site dient zudem als Anlaufstelle für weitere Kanäle, wie Twitter und LinkedIn, sowie dem Unternehmensblog.

Ziel der Microsite ist es einerseits Brocade als SDN-Experten zu positionieren, andererseits über wertigen Content Marketing-Leads zu generieren.

Unsere Aufgaben:

  • Strategische Beratung und Konzeptionierung der thematischen Microsite
  • Textierung der Microsite: Aufsetzen und Initialbefüllung
  • Koordination der technischen Umsetzung
  • Content Management und SEO
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Inhalte
  • Aufspüren von Trendthemen für Entwicklung und wöchentliches Update der Kategorie „Trendradar“, die regelmäßig über Twitter geteilt wird
  • Kontinuierliches Update des SDN „Mediacenters“ mit relevanten Pressemitteilungen, Fachartikeln, Videos und Whitepapern
  • Entwicklung eines SDN-Glossars zur Weiterverwendung für Twitter und PR-Arbeit
  • Google AdWords Kampagnen
  • Einbinden der Microsite in die Social Media-Arbeit und Kampagnen: Integration des Brocade Deutschland Blogs und eines Live Twitter-Feeds

Erfolg

Zwischen November 2014 und Dezember 2015 listet Google die Microsite direkt hinter den Wikipedia-Einträgen auf Platz Drei in den Suchergebnissen und weit vor SDN-Angeboten von Wettbewerbern.

Mit der SDN-Microsite besetzt Brocade das Thema Software-Defined Networking im deutschsprachigen Markt für sich. Die Microsite fungiert als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um technologische Aspekte von SDN und fasst neue Trends und Marktentwicklungen kontinuierlich auf. 

Umsetzung 2. Stufe: Blog

Deutschsprachige Blogger Community zu Netzwerkthemen auf der SDN-Microsite

Das Thema SDN braucht auch Meinungen und Persönlichkeiten. Um unabhängig von PR-Artikeln aktuelle und zielgruppengerechte Inhalte für Influencer von Brocade zu schaffen, musste eine entsprechende Plattform auf der Microsite geschaffen werden, die sowohl Unternehmenssprecher positioniert als auch externe Blogger integriert.

  • Initiales Aufsetzen eines deutschsprachigen Blogs auf der SDN-Microsite
  • Erstellen von Blogger-Profilen für deutschsprachige Unternehmenssprecher aus den Bereichen Vertrieb, Systems Engineering, Channel Management, Marketing
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung mithilfe einer Blog Content Roadmap
  • Textierung der Blogbeiträge inklusive Vor- und Nachberichterstattung von Events
  • Nutzung der Blogbeiträge auch innerhalb der Brocade Unternehmensstruktur für den Unternehmensblog
  • Bewerben der Blogbeiträge über Twitter
  • Aufbau einer externen Blogger Community (Recherche von Influencern, Ansprache, Koordination)

Erfolg

Wöchentliche Beiträge in Form von Eventberichterstattung, Tutorials, Testberichten, Trendthemen und Unternehmensnews. Die Beiträge sind multimedial ausgerichtet und beinhalten Bild- und Videomaterial sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Installation und Programmierung einzelner Lösungen. Im Rahmen des externen Bloggerprogramms entstehen Testberichte von Brocade-Lösungen, die auf den eigenen Seiten der Blogger verlinkt werden und damit eine besonders hohe Reichweite erhalten. 

Umsetzung 3. Stufe: Twitter-Präsenz in deutscher Sprache

Ausgangslage: Brocade hatte im Social Media keine lokale Präsenz, Brocade-spezifische Inhalte wurden auf Twitter nur über das englischsprachige Twitter-Handle verteilt ohne Rücksicht auf lokale Gegebenheiten. Um mit Influencern und Redaktionen in Echtzeit in Kontakt treten zu können, musste ein deutschsprachiger Twitter-Account geschaffen werden, der regelmäßig befüllt wird und zu aktuellen, lokalen Ereignissen Bezug nimmt. 

  • Strategische Beratung
  • Aufsetzen eines deutschsprachigen Brocade Twitter-Accounts: @BrocadeGermany
  • Tägliches Twittern über Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Netzwerk, Rechenzentrum und Unternehmens-IT
  • Generisches Wachstum der Follower-Zahl durch Community-Arbeit in Form von Retweets und Einbeziehen relevanter Handles
  • Umfassendes Monitoring
  • Monatliches Social Media Reporting
  • Aufsetzen und Durchführen bezahlter Twitter-Kampagnen

Erfolg

Das deutschsprachige Brocade Twitter-Handle hat in eineinhalb Jahren über 1.000 Follower gewonnen. Diese ergeben sich zum Teil aus generischem Wachstum durch intensive Community-Arbeit, zum anderen Teil aus bezahlten Twitter-Kampagnen. @BrocadeGermany hat sich als lokaler Brocade-Account mit für DACH relevanten Inhalten etabliert. Follower, darunter auch viele Redaktionen, Partner und Branchenverbände nehmen das Handle in ihre Tweets mit auf und interagieren mit Brocade.

Kontakt

Kontakt

Klaus Daidrich - Account Director

* Pflichtfeld

Kundenzitat

Jörg Bonarius, Marketing und BD Manager EMEA Central, Brocade

„Maisberger versteht es, besonders komplexe technische Inhalte im B2B-Bereich über mehrere Kanäle für unterschiedliche Zielgruppen aufzubereiten und präsent zu machen – Print, Online und Social. Digitaler Content wird bei Maisberger groß geschrieben und liefert damit eine optimale Verzahnung von Marketing- und PR-Maßnahmen. Die super Arbeit des Teams basiert auf einer Kombination aus langjährigem Know-how und einer Hands-on-Mentalität, die strategische Beratung mit kreativen Ideen kombiniert. Was ich besonders schätze: Die Maisbergers vergessen einfach nie etwas.“