Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen

Der Weltmarktführer Universal Robots machte aus der Not eine Tugend und lädt erstmals zur virtuellen COBOT EXFERENCE ein.

Die Absage vieler Messen und Konferenzen in den letzten Wochen stellte Unternehmen vor die Frage, wie sie mit Interessierten und Kunden trotz physischer Distanz in persönlichen Kontakt treten, sich austauschen und Informationen weitergeben können. 

Der Weltmarktführer Universal Robots machte aus der Not eine Tugend und lädt erstmals zur virtuellen COBOT EXFERENCE ein. Die Mischung aus Ausstellung (Expo) und Konferenz (Conference) findet zeitgleich zum ursprünglichen Termin der Hannover Messe vom 20. bis zum 24. April statt. Auf der COBOT EXFERENCE haben Interessierte nun doch die Möglichkeit, sich an über 15 virtuellen Messeständen mit UR-Experten und UR+ Partnerunternehmen auszutauschen. Dort erhalten sie detaillierte Informationen zu den verschiedenen Anwendungsszenarien, Cobot-Modellen und UR+ Komponenten des Weltmarktführers. 

„Da der persönliche Kontakt derzeit nicht möglich ist, haben wir diese virtuelle Messe ins Leben gerufen. Wir schaffen damit eine Plattform, auf der sich Anwender, Experten und Interessierte ganz einfach via Online-Chat vernetzen können. So nutzen wir die aktuelle Situation als Chance, um neue Wege zu beschreiten“ erklärt Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH & Regional Sales Director West- und Nordeuropa.  

Maisberger begleitet die COBOT EXFERENCE für Universal Robots PR-seitig.  

Zur Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung ist lediglich eine Registrierung erforderlich.