Internes Storytelling - Kernbotschaften für Ihre Story - Maisberger

Interne Kommunikation

Internes Storytelling

Jede gute Geschichte benötigt eine Kernbotschaft

Eine Geschichte kann man sich merken, sie transportiert Botschaften prägnanter und oft auch subtiler als einfache Statements. Doch was macht eine gute Geschichte aus? Zunächst einmal die Kernbotschaft – was will der Erzähler vermitteln? 

Es gibt viele Kanäle für die interne Kommunikation, aber nur eine Kernbotschaft, die in immer wieder anderen Geschichten erzählt wird. Und dann bracht man noch einen Handlungsstrang und Charaktere. 

Die Geschichten sollen zeigen, wofür ein Unternehmen oder eine Person steht, wohin die Reise geht und warum es sich lohnt, sich einzubringen. Dabei muss nicht immer nur Positives zur Sprache kommen, auch Probleme und Konflikte könnten Thema sein – solange eine Richtung oder Vision gegeben wird.

Doch Geschichten erzählen will gelernt sein – unterhaltsam, emotional und immer fokussiert auf ein Ziel. Geeignete Episoden finden sich viele im Unternehmen – ein offenes Ohr vorausgesetzt. 

Wir finden Geschichten und setzen diese bewusst und gekonnt ein, um damit Botschaften effektiv zu vermitteln. Eine gute Geschichte bleibt hängen und gibt der Kommunikation eine neue Qualität. Dass dabei auch ein guter Schuss Emotion mitspielt, versteht sich von selbst, denn es geht auch um die Werte im Unternehmen.